Erfahrungen & Bewertungen zu PALMTHERAPY-Academy
Akupressurpunkte Hand Titelbild

Akupressurpunkte der Hand: Liste + Bilder zur Handakupressur

Akupressur ist eine Behandlungsmethode, die sich wachsender Beliebtheit erfreut. Die Akupressurpunkte der Hand sind dabei besonders zahlreich und können bei verschiedensten Beschwerden helfen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie Handakupressur wirkt und funktioniert, welche Hand-Akupressurpunkte es gibt und wie du diese Triggerpunkte richtig stimulierst.

Lass und direkt starten und erfahre, welche Akupressurpunkte Hände zur Heilung bereithalten…

Wogegen helfen Akupressurpunkte an der Hand?

Es gibt viele Akupressurpunkte an der Hand, und (fast) jeder hat eine andere Wirkung. Wenn du schonmal eine „Karte“ der Handreflexzonen gesehen hast, weißt du, dass es für fast jedes Körperteil bzw. Organ an der Hand Akupressur-Zonen für die Handreflexzonenmassage gibt.

In diesem Artikel stellen wir dir die wichtigsten Triggerpunkte an der Hand vor. Dazu haben wir sie nach deren Wirkung sortiert – zuerst die Punkte zur Wirkung auf den Körper:

…und danach Akupressurpunkte zur Wirkung auf die Psyche:

Wusstest du schon? Die „klassische“ Akupressur zielt auf die Beeinflussung der Organfunktionen ab. PALMTHERAPY ist jedoch eine weiterentwickelte Form der Akupressur, durch die über die Stimulation von Druckpunkten an der Hand die Gehirnfunktion beeinflusst werden kann – und damit unsere Gedanken und Gefühle (also unser psychisches Wohlbefinden).

Mehr dazu im Abschnitt Wie kann Hand-Akupressur die Psyche beeinflussen?

Dr. Christian Jäger Portrait

Christian Jäger
Gründer der PALMTHERAPY®-Academy

Wie funktioniert Handakupressur?

Wenn du Handakupressur anwenden möchtest – egal ob zur Selbsthilfe oder bei Klienten – solltest du auch das Wirkprinzip hinter der Akupressur verstehen. Dieses Prinzip gilt übrigens nicht nur für Akupressurpunkte an Händen, sondern am ganzen Körper:

Genau wie die Akupunktur basiert die Akupressur auf einem System aus Meridianen, das auf die Traditionelle Chinesische Medizin zurückgeht. Diese Meridiane sind laut TCM wichtige Energiebahnen (auch: Leitbahnen) und verbinden verschiedene Organe im Körper.

Auf diesen Leitbahnen liegen die Akupunktur- bzw. Akupressurpunkte. Der sanfte Druck oder die Massage dieser Punkte soll den gestörten Energiefluss über die Meridiane harmonisieren und dadurch die über die Meridiane verbundenen Organe positiv beeinflussen.

An der Hand befinden sich besonders viele dieser Meridiane. Deshalb können über die Hand Meridiane so viele verschiedene Organe beeinflusst werden.

Hinweis: Obwohl die tatsächliche Existenz von Meridianen nicht nachgewiesen ist, ist die Wirksamkeit der Akupressur und Akupunktur dennoch anerkannt.

So viel zur Wirkung der Akupressur auf die Organfunktion. Wenn du wissen willst, wie genau Akupressur Angst, Stress und emotionale Belastungen auflösen – also die Psyche beeinflussen – kann, klicke hier: Akupressur Beruhigung

Handmassage selbst anwenden: Kurzanleitung

Bevor wir gleich mit der Akupressurpunkte-Liste starten, hier noch eine kurze Einführung in die Durchführung der Akupressur: Das einfachste und verbreiteste Mittel ist die Handmassage. Dazu wird einzig mit der Fingerkuppe oder dem Fingernagel der Akupressurpunkt stimuliert.

Weitere Methoden sind Akupressur-Armbänder, Akupressur-Ringe oder Akupressur-Stifte. Aber zum Akupressur lernen und vor allem, um ein Gefühl für die Lage der Triggerpunkte an den Handflächen zu entwickeln, empfehlen wir die Handmassage.

Es gibt 2 Möglichkeiten, Handmassage-Punkte zu stimulieren:

  1. Druck ausüben: Dies ist die am häufigsten angewendete Form der Druckpunktmassage. Der Druck kann mit dem Zeigefinger oder Daumen (bzw. Zeigefingernagel oder Daumennagel) entweder durchgehend ausgeübt werden oder von kurzen Pausen unterbrochen werden.
  2. Massieren (Druckmassage): Bei dieser Variante übst du Druck bei gleichzeitigen kreisenden Bewegungen mit den Fingern aus.

Welche Variante du wählst, bleibt dir überlassen: Probiere einfach aus, was sich für dich besser anfühlt. Stimuliere die Punkte für jeweils mindestens 30 Sekunden bis zu 5 Minuten (du musst nicht genau auf die Uhr schauen, Hauptsache die Wirkung tritt ein).

Tipp: Lies auch unseren Artikel zur Palmtherapy Anleitung.

Und jetzt kommen wir endlich zu dem Teil, auf den du sicher schon ganz neugierig bist:

Akupressurpunkte Hand: Bilder & Liste als Übersicht

Hier haben wir für dich die wichtigsten Hand Akupressurpunkte als Liste zusammengestellt – mit Bildern, damit du die Akupressurpunkte auch sicher findest.

Übrigens: Hand-Akupressur umfasst Akupressurpunkte an der Hand, Akupressurpunkte an den Fingern und auch an den Handgelenken.

Los geht’s mit dem ersten Teil: Handakupressur für körperliche Beschwerden:

Teil 1: Handakupressur mit Wirkung auf den Körper

Akupressurpunkte Hand: Kopfschmerzen und Migräne

Akupressurpunkt bei Kopfschmerzen Grafik

Ein wirksamer Akupressurpunkt bei Kopfschmerzen an der Hand liegt dort, wo sich die Fingerknochen von Daumen und Zeigefinger treffen. Dieser Punkt wird auch Hegu-Punkt genannt. Er liegt in dem weichen Bereich unter der Falte zwischen beiden Fingern. Platziere deinen Daumen (der anderen Hand) auf der äußeren Handfläche und deinen Zeigefinger auf der Handinnenfläche, um den Punkt zu stimulieren.

Der Punkt ist empfindlicher als das umliegende Gewebe und kann leicht schmerzen, wenn du ihn stimulierst (deshalb heißen Akupressurpunkte auch Reizpunkte). Das ist ein guter Indikator, um zu erkennen, dass du den Punkt wirklich gefunden hast.

Übrigens: Der Hegu-Punkt ist ganz allgemein ein sehr effektiver Akupressurpunkt der Hand bei Schmerzen. Er soll zum Beispiel auch bei Rückenschmerzen (besonders dem unteren Rücken) helfen.

Akupressurpunkte der Hand zum Abnehmen

Der Druck auf den Hegu-Punkt soll auch die Verdauung fördern. Egal, ob du gerade zu viel gegessen und ein schweres Völlegefühl im Magen hast, dich Verstopfungen plagen oder abnehmen möchtest: Dieser Akupressurpunkt kann dich dabei unterstützen.

Akupressurpunkte Hand: Nackenschmerzen loswerden

Akupressurpunkt an der Hand bei Nackenschmerzen Grafik

Ein wirksamer Punkt zur Behandlung von Nackenschmerzen liegt auf der Handaußenseite. Du findest ihn, wenn du die Mitte zwischen Zeige- und Mittelfinger nach unten hin verlängerst. In der Mulde zwischen den Knochen wirst du einen Punkt finden, der auf Druck empfindlicher reagiert als die anderen Stellen.

Hinweis: Am leichtesten ist es, den Punkt zu finden, wenn dein Nacken gerade verspannt ist – denn bei einer Verspannung tut auch der Punkt am meisten weh… 😉

Weil Akupressur eine hervorragende Ergänzung zur Physiotherapie ist, machen viele Physiotherapeuten eine Akupressur-Fortbildung. Erfahre hier mehr dazu: Akupressur Fortbildung für Physiotherapie

Akupressur bei Halsschmerzen & Erkältung

Akupressurpunkte der Hand Lunge 11 Grafik

Ja, du kannst sogar durch Akupressur Halsschmerzen lindern! Der Akupressurpunkt Lunge 11 wirkt gegen Erkältungen und Husten und liegt– wie der Name schon sagt – auf dem Lungenmeridian.

Er befindet sich ca. 1 – 2 mm links vom Daumennagel (an der rechten Hand; bzw. rechts vom Daumennagel der linken Hand). Am besten kannst du diesen Akupressurpunkt mit der Fingerkuppe deines Daumens (der anderen Hand) drücken. Platziere den Zeigefinger auf der anderen Seite des Daumens, um Gegendruck auszuüben.

Akupressur-Triggerpunkte an der Hand bei Übelkeit

Akupressurpunkt Pe6 Grafik

Der Punkt „Pe6“ ist ein Akupressurpunkt am Handgelenk, der unter anderem gegen Übelkeit helfen soll. Um ihn zu finden, legst du drei Finger der anderen Hand auf die Innenseite deines Unterarms, direkt unter dem Punkt, wo die Hand aufhört und das Handgelenk anfängt. Der Pe6 Punkt liegt genau dort, wo der letzte Finger aufhört, in der Mitte des Arms.

Dieser Akupressurpunkt kann außerdem beruhigend wirken – und damit kommen wir auch schon zum nächsten Teil:

Teil 2: Handakupressur mit Wirkung auf die Psyche

Wie oben bereits erwähnt, liegt der Hauptfokus der klassischen Akupressur auf der positiven Beeinflussung der körperlichen Funktionen. Durch die weiterentwickelte Akupressur-Methode der PALMTHERAPY kann jedoch auch durch Akupressur die Psyche beeinflusst werden. Beeindruckend, oder?

Lass uns das genauer erklären:

Wie kann Hand-Akupressur die Psyche beeinflussen?

Dass der Druck auf einen bestimmten Punkt der Handflächen die Gefühle beeinflussen, mentale Blockaden lösen und das seelische Gleichgewicht wieder herstellen können soll, scheint auf den ersten Blick unverständlich. Wie soll das gehen? Die Antwort liegt weit entfernt von Zauberei in aktuellen Forschungsergebnissen:

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Hände über Nervenbahnen eine stark ausgeprägte Verbindung zum Gehirn besitzen. Hierbei spricht man auch von der Hand-Gehirn-Verbindung. Über die Massage bzw. Stimulation bestimmter Akupressurpunkte an der Hand können gezielt Gehirnareale aktiviert und deaktiviert werden, die Gefühle wie Angst, Wut, Hass, Ruhe oder Gelassenheit auslösen.

Eine weitere Besonderheit der PALMTHERAPY ist, dass die Methode sehr schnell wirken kann. Ursache dessen könnte sein, dass über die ausgeprägte Hand-Gehirn-Verbindung eine besonders große Menge an Informationen schnell zwischen Händen und Gehirn ausgetauscht werden können.

Mittlerweile…

✅ Haben sich über 500 Therapeuten, Ärzte und Heilberufler weltweit in PALMTHERAPY® von uns ausbilden lassen
✅ Wurden über 10.000 Menschen erfolgreich mit PALMTHERAPY® behandelt
✅ Konnten in vielen Fällen nach eigenen Aussagen der Patienten deren psychische Belastungen aufgehoben oder deutlich gelindert werden

Dabei kommen bei der PALMTHERAPY zum Teil ähnliche Punkte wie bei der klassischen Handreflexzonenmassage, Akupressur an den Händen und Akupunktur zum Einsatz. Viele Punkte und Punktkombinationen sind jedoch einzigartig in der PALMTHERAPY. Das liegt daran, dass zwar beide Systeme in der Theorie von ein und demselben Meridian-System abgebildet werden können (dem Super-Meridian-System nach Calligaris), aber jeweils nur Teile des gesamten Meridian- und Druckpunkte-Spektrums in der Praxis verwendet werden.

Schauen wir uns also an, welcher PALMTHERAPY-Akupressurpunkt besonders wirksam gegen Angst und Stress ist:

Akupressurpunkte an der Hand gegen Stress und Angst

Übung mit Akupressur gegen innere Unruhe

Ein sehr wirksamer Druckpunkt an der Hand bei Angst liegt auf der Zeigefingerkuppe. Du kannst ihn ganz einfach mit dem Daumennagel der gleichen Hand stimulieren. Beide Finger formen sich dabei zu einem „O“:

Stimuliere diesen Punkt mindestens 10 Sekunden mehrfach hintereinander mit einigen Sekunden Pause dazwischen. Wiederhole es für einige Minuten, bis deine Angst oder dein Stress merklich nachlassen.

Tipp: Dieser Akupressurpunkt am Finger ist auch hervorragend geeignet, um bei der Meditation zur Ruhe zu finden und sich zu fokussieren. Oder auch bei Prüfungsangst und Lampenfieber. Erfahre hier mehr darüber, wie Akupressur innere Unruhe lösen kann oder informiere dich über einen weiteren praktischen Punkt: Notfallpunkt Akupressur.

Hand Akupressurpunkte bei Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit selbst kann sowohl körperlich als auch psychisch bedingt sein. Wenn Schlaflosigkeit psychisch bedingt und damit ein Symptom einer emotionalen Belastung ist, kann sie mit Akupressurpunkten gegen Angst und Stress wie oben beschrieben behandelt werden.

Übrigens: Wenn du selbst in einem Heil- oder Gesundheitsberuf mit Klienten arbeitest, solltest du dir die PALMTHERAPY-Academy mal genauer anschauen:

Wie du mit PALMTHERAPY deinen Klienten helfen und dabei selbst in Erfüllung und Wohlstand leben kannst

Vielleicht kennst du das…

Du hast die Praxis voll und keine Zeit mehr für dich selbst, und gleichzeitig zu wenige Klienten, die deine Arbeit wirklich wertschätzen?

Du bist gestresst und überfordert, Selbstzweifel und Unsicherheit plagen dich, weil bei deinen Klienten oftmals die Behandlungserfolge ausbleiben?

Deine Kapazität ist ausgeschöpft, aber finanziell bleibt trotzdem nicht genug hängen?

Dir fehlen Erfüllung und Sinnhaftigkeit im Beruf?

Wenn du bei mindestens einem dieser Punkte innerlich mit JA geantwortet hast, dann ist PALMTHERAPY® die Lösung für deine Unzufriedenheit.

Durch PALMTHERAPY®…

✅ erzielst du bei deinen Klienten schnelle und nachhaltige Behandlungserfolge

✅ hast dadurch mehr Zeit für dich selbst

✅ kannst leicht, entspannt und energiegeladen deine Berufung leben

✅ und aufrichtig höhere Preise bei deinen Klienten abrufen

Klingt spannend, aber irgendwie zu schön, um wahr zu sein? Überzeug dich selbst von den Erfahrungsberichten unserer Absolventen der PALMTHERAPY Coaching Ausbildung online oder lass dich direkt von unseren PALMTHERAPY®-Experten kostenlos beraten:

Ich war sehr positiv in der Ausbildung überrascht und auch sehr beeindruckt, dass es viel mehr gibt als nur zwei Punkte mit der man Ängste und Phobien behandeln kann. Da komme ich heute nicht mehr auf die Idee eine Hypnose zu machen.

PALMTHERAPY funktioniert super toll und geht einfach viel schneller. Ich kenne bis heute keine Methode, was das angeht, die schneller und vor allem so lange wirksam ist. Ich habe schon so viele Fortbildungen gemacht, aber ihr seid einer der ganz wenigen, die mit viel Herz dabei sind und immer helfen.

Dr. med. Stefan Polten

Dr. med. Stefan Polten
Arzt und Coach

Häufig gestellte Fragen zum Thema Akupressur (Hand)

Sind die Akupressurpunkte der linken Hand und die Akupressurpunkte an der rechten Hand gleich?

Ja, die Druckpunkte sind an beiden Händen gleich, nur spiegelverkehrt.

Sind Akupressurpunkte und Akupunkturpunkte an Händen die gleichen?

Die Punkte der klassischen Akupunktur und Akupressur sind nahezu die gleichen, denn beide Methoden haben ihren Ursprung in der TCM. Das trifft aber nicht auf PALMTHERAPY zu: Viele (wenn auch nicht alle) Akupressur-Druckpunkte und Punktkombinationen, die in der PALMTHERAPY verwendet werden, sind andere.

Kann man bei Akupressur was falsch machen?

Ja, wie bei allen Dingen kannst du auch bei der Akupressur (Hand oder anderer Körperteil – egal) machen. Wenn du Akupressur lernen willst, weil du in einem Heil- oder Gesundheitsberuf arbeitest und mit Akupressur als Behandlungsmethoden deinen Klienten helfen möchtest, solltest du genau wissen, was du machst. Am besten geht das natürlich mit einer fundierten Ausbildung! Klicke hier für mehr Informationen zur PALMTHERAPY-Ausbildung:

Wie heißt der Punkt zwischen Daumen und Zeigefinger?

Der Akupressurpunkt zwischen Daumen und Zeigefinger heißt Hegu Punkt. Er ist einer der bekanntesten Akupressur- und Akupunkturpunkte an Fingern bzw. Händen. Die Massage des Punktes kann Schmerzen lindern, z.B. Kopfschmerzen, Migräne oder Schmerzen im unteren Rücken. Mehr dazu hier: Akupressurpunkte an der Hand bei Kopfschmerzen und Migräne

Wie lange drückt man einen Akupressurpunkt?

Wie lange du einen Akupressurpunkt der Hand drücken solltest, hängt von mehreren Faktoren ab: Die wichtigsten Faktoren sind die Stärke deiner Schmerzen oder Gefühle, die Lage des Druckpunktes an der Hand und deine Empfindlichkeit. Je weniger empfindlich und je stärker deine Beschwerden sind, desto stärker und länger solltest du bei der Handakupressur drücken.

Christian Jäger & Jana Jäger

Christian und Jana helfen als Begründer der PALMTHERAPY®-Academy Psychologen und Menschen in Heilberufen dabei, mittels PALMTHERAPY® schnelle Behandlungsergebnisse mit mehr Leichtigkeit zu erzielen und diese auch als Coach sinnvoll umzusetzen – damit du täglich erfüllt in glückliche Gesichter zufriedener Klienten blicken kannst.

Erfahre mehr über uns

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden